Weiterbildung

MAS in Gesundheitspsychologie (in Planung)

Die Abteilung Gesundheitspsychologie und Verhaltensmedizin des Instituts für Psychologie und die Angewandte Sozial- und Gesundheitspsychologie des Psychologischen Instituts der Universität Zürich planen einen gemeinsamen MAS in Gesundheitspsychologie. Dieser umfassende Weiterbildungsstudiengang vermittelt die Grundlagen und Anwendung gesundheitspsychologischer Theorien und empirischer Evidenzen in den verschiedenen Bereichen der Gesundheitspsychologie. Neben weiterführenden E-Learning Modulen, praktischer Tätigkeit, Supervision und einer Abschlussarbeit soll der MAS die Teilnahme an drei von vier CAS beinhalten, welche von der Universität Bern und der Universität Zürich angeboten werden. Zielgruppe sind Fachpersonen der Psychologie mit Hochschulabschluss auf Masterstufe. Es ist geplant, unter Vorbehalt der Genehmigung durch den Senat den Studiengang im Frühlingssemester 2022 zu starten. Ausschreibung und Anmeldemöglichkeiten folgen voraussichtlich ab Mai 2021.

Kontakt für weitere Informationen und Beratung: Prof. Dr. Jennifer Inauen jennifer.inauen@psy.unibe.ch

CAS Sexuelle Gesundheit

Die Abteilung Gesundheitspsychologie und Verhaltensmedizin bietet einen Zertifikatskurs „Sexuelle Gesundheit“ (CAS SG Unibe) für Fachpersonen der Psychologie, Medizin und der Gesundheitsberufe an. Der Studiengang qualifiziert die Teilnehmenden dazu, Einzelpersonen, Paare und Gruppen theorie- und evidenzbasiert in Fragen rund um die Sexualität zu begleiten, konkrete Interventionen zu gestalten und allenfalls geeignete ressourcenorientierte Massnahmen durch Dritte zu vermitteln. Der CAS ist ein in sich abgeschlossener Weiterbildungslehrgang, kann aber auch als Bestandteil des entstehenden MAS Gesundheitspsychologie absolviert werden.