Drei Masterstudierende unserer Abteilung konnten Ihre Masterarbeiten publizieren

Gregor Genrich und Céline Zeller schrieben ihre Masterarbeiten im Projekt „Selbstregulation von Cannabis-Konsum“ und fanden, dass Personen, welche häufiger Strategien zur Selbstregulation anwenden insgesamt seltener und geringere Mengen von Cannabis konsumieren, wie auch weniger Anzeichen von Abhängigkeit zeigen. Zudem scheint der Gesundheitszustand derjenigen Konsumierenden besser zu sein, die Strategien zur Selbstregulation einsetzen. Die Resultate wurden am 01.03.2021 in PLOSOne veröffentlicht.
Helen Eigenmann schrieb ihre Masterarbeit im Projekt „InDebrief – Interaktionsmuster in Debriefings von medizinischen Simulationen“ und widmete sich der deutschen Adaption des Objective Structured Assessment of Debriefing (OSAD), eines breit eingesetzten Beobachtungsinstrumentes zur Qualitätsbeurteilung von Debriefings nach Simulationen von medizinischen Notfällen in der medizinischen Weiterbildung. Die validierte Übersetzung wurde am 31.12.2020 in PLOSOne veröffentlicht.
Das ganze Team gratuliert den beiden engagierten ehemaligen Studierenden herzlich!